Suche
  • nicola müllers

Frisches Jahr

Mon dieu, einen Jahresübergang habe ich erlebt, so schön wie selten zuvor - in meiner piemontesischen Wahlheimat, gemeinsam mit guten neuen Freunden und bester Musik...

Und jetzt blicke ich voller Enthusiasmus auf das frische Jahr, denn der Pläne sind nicht wenige!


2019 beginnt ja für mich mit einer Fortführung meiner jüngsten niclamue- Produktion "Bella Scheen", diesmal spielen wir (nämlich die große Diva und die kleine Nicola) in der wunderbaren, warmen Capella Hospitalis in Bielefeld am 25. Januar.


Eine Woche später, am 31. Januar gibt es schon wieder ein Debüt - mit Cosmin Boeru mache ich mich auf die "Winterreise". Den Zyklus versuche ich alljährlich auf die Bühne zu bringen - in diesem Jahr erstmalig mit Cosmin.

Es ist das dritte Konzert in der neuen Konzertreihe des Musikhaus Süd - und auch das ist ja selber erst im September 2018 eröffnet worden - alles noch ganz frisch!!


Ende Februar freue ich mich, wieder in Belarus sein zu können - wo ich ein Konzert mit zeitgenössischer Musik für Stimme Solo singen werde.


Im April begrüßen wir den Frühling!

Das geht natürlich am besten in Italien - wo ich einen Meisterkurs "Barock" geben werde.

Zur Zeit suchen wir übrigens noch eine Sopranistin, die Lust hat. teilzunehmen, denn es gibt viele tiefe Frauenstimmen!


Ebenfalls im Piemont plane ich im Laufe des Jahrs ein Benefizkonzert zugunsten der Erdbebenopfer in Oberitalien. So etwas geht natürlich nur in Gemeinschaft. Wie froh ich bin, hier in meinem Dorf aufgeschlossene und kulturinteressierte Menschen zu finden, die mit anpacken!


Ideen für eine neue niclamue-Produktion sind auch schon vorhanden, klar! - wie immer voice solo, aber dieses mal zusammen mit einem Tänzer/einer Tänzerin und Klarinette... Mehr wird aber noch nicht verraten!!!!


Die Scheene Bella soll auch noch häufiger auf die Bühne kommen in 2019. Geplant sind Vorstellungen in Bonn und Köln.

Außerdem freue ich mich auf viele künstlerische Ereignisse, die ich im Publikum erleben möchte - da lasse ich mich überraschen - unter anderem von Euch KünstlerInnen und FreundInnen!!!


Allen meinen Freunden, Kollegen und Schüler*innen wünsche ich ein Jahr voller good vibes, Empathie und Kreativität und möglichst ohne Schmerz und Gewalt!!


Macht es gut!

nic





30 Ansichten

©  2020   von nicola müllers / niclamue    niclamue@gmail.com      datenschutz